Konzept

Rahmenbedingungen

Der Kinderladen bietet Platz für ca. 20 Kinder von 1,5 bis 6 Jahren. Zwischen 7:30 und 16:30 Uhr werden die Kinder  je nach Alter in zwei Gruppen betreut, gruppenübergreifende Spielzeiten und Aktivitäten finden statt. Drei festangestellte PädagogInnen werden zeitweise unterstützt durch eine ErzieherIn in berufsbegleitender Ausbildung, Praktikanten oder ehrenamtliche MitarbeiterInnen (z.B. Elterndienst).
Ein zusätzlicher Elternbeitrag von 33 bis 88 € (abhängig vom Einkommen der Eltern) wird erhoben.

Pädagogische Schwerpunkte

"the Coloured World of Kids" steht für eine bunte und vielfältige Welt, in der jede Familie seine eigene Biografie, Lebensweise und Erwartungen hat. Wir haben den Anspruch, die Individualität jeder Familie der von uns betreuten Kinder zu respektieren und gemeinsam das Kind optimal zu begleiten und zu fördern. Es ist ein Ort, der die Kinder in ihrer Entwicklung zu verantwortungsvollen, toleranten und konfliktfähigen Menschen fördern will und auf das Leben in einer mulikulturellen Gesellschaft vorbereitet. Unsere Pädagogik orientiert sich an den Vorgaben des Berliner Bildungsprogramms. Wir verstehen Bildung als einen lebenslangen Prozess, der mit der Geburt beginnt. Für den Bildungsprozess benötigt ein Kind Anregungen und Dialog mit anderen Kindern und Erwachsenen. Immer orientiert an den Bedürfnissen der Kinder soll der Kinderladen "the Coloured World of Kids" ein Ort mit vielfältigen Erfahrungs- und Ausdrucksmöglichkeiten zum Lernen, Spielen und Wohlfühlen sein. Wir arbeiten nach dem Situationsansatz sowie integrativ, wir möchten jedem Kind mit seinen besonderen Fähigkeiten und Bedürfnissen gerecht werden.

CHRISTLICH

Besonders wichtig ist uns die Vermittlung christlicher Werte gemäß dem Evangelischen Glaubensbekenntnis. Glaube bedeutet für uns Orientierung und Halt besonders in einer großen und hektischen Stadt wie Berlin. Schon in jungen Jahren sollen die Kinder von Gott erfahren und mit christlichen Geschichten, Liedern, Ritualen und Festen vertraut werden. Einmal wöchentlich findet eine religionspädagogische Lehreinheit statt. Dabei ist es uns wichtig, die ideelle Grundhaltung jeder Familie zu respektieren und die christlichen Werte in ungezwungener und respektvoller Atmosphäre zu vermitteln.

BILINGUAL

Wir eröffnen Kindern die Chance, zusätzliche Sprachen spielerisch, kreativ und kindgerecht zu erlernen. Bilingualität soll von Anfang an gefördert werden. Es werden Deutsch und Englisch als gleichwertige Sprachen angewendet. Das Eintauchen in andere Sprachen wird den Kindern durch PädagogInnen ermöglicht, die auf muttersprachtlichem Niveau ihre gesamte Kommunikation auf Englisch führen, dabei aber auch gut deutsch verstehen. Es gilt das Prinzip "one person - one language". Im Sinne eines wertschätzenden Umgangs mit anderen Kulturen und Sprachen respektieren wie hierbei die Muttersprachen der Kinder.

KREATIV

Kreativität wird groß geschrieben. Kindern werden vielfältige Ausdrucks- und Gestaltungsmöglichkeiten gegeben, um ihre Wirklichkeit zu verstehen und alltägliche Situationen zu verarbeiten. Verschiedene Medien wie Musik, Tanzen und Arbeiten mit Materialien (z.B. Ton, Papier, Farbe) werden hierfür genutzt.

Raumkonzept

Die pädagogische Wirkung der Räume soll unser Gesamtkonzept von Vielfältigkeit, Offenheit, Freiheit, Überschaulichkeit und Geborgenheit widerspiegeln. Denn Raumgestaltung ist gestaltete Wirklichkeit. Wir wollen den Kindern unterschiedlich gestaltete Räume anbieten, um ihre Wahrnehmung anzuregen und verschiedene Erfahrungen zu ermöglichen. Die Räume in ihrer Farbgestaltung, Beleuchtung und Einrichtung sollen die Eigeninitiative, Orientierung, Kommunikation, soziales Zusammenleben und Körpererfahrungen fördern. 
Die Räume des Kinderladens "the Coloured World of Kids" sollen Forschungs- und Experimentierfelder sein und dieKinder sollen sich in ihnen wohlfühlen. Deshalb ist das Mitwirken der Kinder an der Gestaltung der Räume sinnvoll und notwendig. Sie sollen nie fertig sein, sondern durch Dynamik und Flexibilität den Bedürfnissen der Kinder immer wieder neu entsprechen.

Eltern als Erziehungspartner

In erziehungspartnerschaftlicher Zusammenarbeit mit den Eltern werden für das Kind individuelle Erziehungs- und Bildungsziele entwickelt und verfolgt.
In der Elterninitiativkita “the Coloured World of Kids” ist die enge Zusammenarbeit mit den Eltern ein wichtiges Kriterium, um das Ziel einer optimalen und individuellen Förderung der Kinder zu erreichen. Großes Engagement der Eltern ist erwünscht und in Form von Elterndiensten notwendig.

 

application/pdf ausfuehrliches_Konzept.pdf (897,2 kB)